Gebrauchte Handys im Preisvergleich
Die besten Angebote mit Rückgaberecht und Gewährleistung

Gebrauchte Handys im Preisvergleich

Mit unserem Preisvergleich finden Sie den günstigsten Preis von gebrauchten Handys. So einfach und ohne Risiko können Sie ein gebrauchtes Handy kaufen:

  • Wunschhandy im Preisvergleich suchen
  • alle Angebote von gewerblichen Verkäufern auf einen Blick
  • günstigsten Preis für Ihr Wunschhandy finden
  • gewünschtes Handy beim Händler kaufen
  • problemlose Rückgabe bei Nichtgefallen

Vorteile von gewerblichen Händlern

Top-Handys zum günstigen Preis
keine Auktion, feste Preise
kein Ärger mit privaten Verkäufern
kein Risiko für den Käufer
Rückgaberecht, Gewährleistung und Garantie

Handy gebraucht kaufen mit Garantie: Shops im Preisvergleich

Wenn Sie günstig ein gebrauchtes Smartphone kaufen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Wir vergleichen für Ihr Wunschhandy die Preise von gewerblichen und spezialisierten Verkäufern. Die generalüberholten Handys sind technisch einwandfrei und zum Teil echte Schnäppchen im Vergleich zum Neukauf. Für Sie ein Gebrauchtkauf ohne Risiko - dank Rückgaberecht und Garantie.

Gelistete Shops mit zusätzlicher Garantie
buyzoxs

12 Monate Garantie
14 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung

asgoodasnew

30 Monate Garantie
30 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung

rebuy

18 Monate Garantie
21 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung

amazoncertified

12 Monate Garantie
30 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung


Gelistete Shops mit Rückgaberecht und Gewährleistung
amazon

30 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung

clevertronic

30 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung

myswooop

14 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung

backmarket

14 Tage Rückgaberecht
12 Monate Gewährleistung


Aktuelle Angebote für gebrauchte Handys


Die unterschiedlichen Zustände bei gebrauchten Handys

Die bei uns gelisteten Angebote für gebrauchte Handys werden in fünf Zustandskategorien unterteilt. Da die generalüberholten Handys alle technisch einwandfrei funktionieren, spricht man hier lediglich vom optischen Zustand. Bei einem gebrauchten Handy im Zustand "Wie neu" sieht man tatsächlich keinen Unterschied im Vergleich zu einem neuen Handy. Wer über winzige Gebrauchsspuren hinwegsehen kann, findet bei uns auch Angebote für gebrauchte Handys im Zustand "Sehr gut". Besonders in dieser Zustandskategorie findet sich oft ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Wer ein besonders günstiges gebrauchtes Handy möchte und sich an kleinen Kratzern und Gebrauchsspuren nicht stört, kann mit gebrauchten Handys im Zustand "Gut" oder "Akzeptabel" besonders gute Schnäppchen machen. Oftmals lassen sich echte Schnäppchen erzielen, wann man ein Handy gebraucht online kauft – vor allem im Vergleich zu einem Neukauf oder wenn ein neueres Modell vom gewünschten Hersteller auf den Markt kommt. Finden Sie bei uns einfach die besten Angebote für gebrauchte Handys.

Refurbished Smartphones und B-Ware - wie neu nur günstiger

Wir listen in unserem Preisvergleich für gebrauchte Handys ausschließlich gewerbliche Onlineshops, die sich auf den Verkauf von Gebrauchtwaren spezialisiert haben. Diese ReCommerce-Händler prüfen mit Hilfe von Profis die gebrauchten Smartphones auf Herz und Nieren, bereiten diese professionell auf und reinigen sie. Diesen Prozess nennt man Refurbishing. Die technisch einwandfreien Geräte werden im Anschluss als refurbished Handys wiederverkauft. Oft handelt es sich bei Gebrauchtware auch um B-Ware. Als B-Ware werden z.B. Retourwaren oder Ausstellungsstücke bezeichnet aber auch Neuware mit beschädigter oder fehlender Originalverpackung oder leichten Transportschäden. B-Ware hat keine oder nur sehr leichte optische Mängel bzw. Gebrauchsspuren, welche keinerlei Einfluss auf die Funktionsfähigkeit des Geräts haben. Man kann mit dem Kauf von gebrauchten Handys nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem man Ressourcen schont und die Nutzungsdauer eines gebrauchten Handys verlängert, welches möglicherweise im Elektroschrott oder auf dem Recyclinghof gelandet wäre. Wenn Sie ein gebrauchtes Smartphone kaufen, können Sie gegenüber dem Neupreis bis zu 50% sparen.

Gebrauchte Handys online kaufen – Ein Kauf ohne Risiko

Garantie, Gewährleistung und Rückgaberecht – das sind die drei Stichwörter, die den Kauf von gebrauchten Handys von professionellen Onlineshops zum Kauf ohne Risiko machen. Die Experten, die für die ReCommerce-Händler arbeiten, unterziehen alle Handys einer professionellen Qualitätsprüfung. Der Käufer kann also sichergehen, dass er ein geprüftes, gereinigtes und technisch einwandfreies Gerät erhält, von welchem alle Daten des Vorbesitzers restlos gelöscht wurden. Diese Second Hand Handys kommen - sofern nicht anders angegeben - ohne Vertrag und SIM-Lock, sodass der Käufer sein gebrauchtes Handy sofort in Benutzung nehmen kann.

Optische Zustände

Wie neu

Neuwertiger Zustand ohne Gebrauchsspuren

Sehr gut

Ganz feine, kaum sichtbare Gebrauchsspuren

Gut

Normale Gebrauchsspuren mit leichten Kratzern

Akzeptabel

Starke Gebrauchsspuren mit deutlichen Kratzern und Verschmutzungen

Schlecht

Sehr starke Gebrauchsspuren mit tiefen Kratzern und Dellen

Handy gebraucht kaufen – worauf man achten sollte:


Gebrauchtes Handy mit Rückgaberecht

Bei allen spezialisierten Händlern hat man beim Kauf eines gebrauchten Smartphones eine gesetzliche Rückgabefrist von 14 Tagen. Manche Händler räumen ihren Kunden sogar ein verlängertes Rückgaberecht von bis zu 30 Tagen ein. Das bedeutet, dass man das Gerät eingehend prüfen kann und ohne Angabe von Gründen zurücksenden kann, sollte das gebrauchte Smartphone nicht gefallen. Ein Gebrauchtkauf ohne Risiko wenn Sie ein gebrauchtes Handy mit Rückgaberecht kaufen.

Gebrauchtes Handy mit Gewährleistung

Beim Kauf von Gebrauchtware von einem gewerblichen Händler hat man zusätzlich eine gesetzliche Gewährleistung von einem Jahr. Sollte innerhalb eines Jahres nach dem Kauf des gebrauchten Handys ein Schaden am Second Hand Handy auftreten, kann man das Handy beim Verkäufer reklamieren. Der Händler muss innerhalb der ersten sechs Monate definitiv nachbessern – nach den sechs Monaten ist man selbst in der Beweispflicht, d.h. man muss beweisen, dass der Schaden bereits beim Kauf vorhanden war. Wer ein gebrauchtes Handy mit Gewährleistung kaufen möchte, sollte ausschließlich bei professionellen Shops einkaufen.

ShopRückgaberechtGarantie
buyzoxs14 Tage 12 Monate
asgoodasnew30 Tage 30 Monate bei Registrierung
rebuy21 Tage 18 Monate
amazon30 Tage keine
clevertronic30 Tage keine
myswooop14 Tage keine
amazoncertified30 Tage 12 Monate
backmarket14 Tage keine

Gebrauchtes Handy mit Garantie

Um den Kauf von gebrauchten Handys noch sicherer zu machen bieten manche Shops sogar eine freiwillige Garantie auf die Funktionstüchtigkeit der gebrauchten Handys an. Diese freiwilligen Garantien der Händler kosten den Käufer nichts extra. Beim Shop asgoodasnew muss man das Gerät jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Kauf registrieren um die Garantie zu erhalten. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte ein gebrauchtes Handy mit Garantie kaufen. Lesen Sie sich aber in jedem Fall die Garantiebedingungen der einzelnen Shops genau durch, bevor Sie sich zum Kauf eines gebrauchten Handys mit Garantie entschließen.

Handy gebraucht kaufen
Akku bei gebrauchten Handys

Der Akku spielt beim Handy gebraucht Kaufen keine unbedeutende Rolle. Da die Akkuleistung sogar bei neuen Modellen oft nach kurzer Zeit nachlässt, sollten man den Akku des gebrauchten Handys auf jeden Fall einem Test unterziehen. Laden Sie dazu den Akku des Handys vollständig auf und nutzen Sie es einen Tag lang wie gewohnt. Am Abend sollte das Gerät noch 20 – 30 Prozent Akkuladung aufweisen. Kann bei dem Gerät der Akku ausgetauscht werden – was bei mehreren Modellen wie dem iPhone leider nicht möglich ist – kann man nach einer gewissen Zeit den abgenutzten Akku einfach mit einem neuen Akku ersetzen. Diese Ersatz-Akkus sind meist sehr günstig zu erwerben und leicht auszutauschen.

Tipps für den Check nach dem Kauf eines gebrauchten Smartphones

Wenn das Wunschhandy nach dem Kauf beim Gebrauchthändler in Empfang genommen wird, sollte man das gebrauchte Handy erst einmal durchchecken. Dank dem gesetzlich vorgeschriebenen 14-tägigen Rückgaberechts darf - und sollte - man das gebrauchte Handy so überprüfen, wie es einem auch im Geschäft vor Ort möglich wäre.

Zustand

Stimmt der vom Händler angegebene Zustand und der tatsächliche Zustand überein?

Hier sollten Sie objektiv mögliche Kratzer und Gebrauchsspuren für sich bewerten und bei Nichtgefallen von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen.

Zubehör

Ist das mitgelieferte Zubehör vollständig und intakt?

Gerade Ladekabel bekommen schnell Knicke, weshalb Sie das unproblematische Laden vorab testen sollten. Der Ladestrom sollte z.B. nicht ständig unterbrochen werden.

Anschlüsse

Funktionieren alle Anschlüsse einwandfrei?

Neben dem Anschluss für das Ladekabel sollten sie auch alle anderen Anschlüsse überprüfen. Musik sollte sich problemlos über die Kopfhörer wiedergeben lassen.

Knöpfe

Sind alle haptischen Knöpfe funktionstüchtig?

Gerade der Powerknopf, der Home-Button und auch die Lautstärketasten sind oftmals anfällig für Störungen und Defekte.

Akku

Ist der Akku gebrauchsfähig?

Um den Akkuzustand zu überprüfen, laden Sie das gelieferte Smartphone am besten komplett auf und nutzen Sie es einen Tag lang wie üblich.

Da wir in unserem Preisvergleich für gebrauchte Handys nur gewerbliche Verkäufer listen, die auf Gebrauchtware spezialisiert sind, brauchen Sie sich um die Funktionalität der Software in der Regel keine Sorge machen. Sollte Ihnen an Ihrem gebrauchten Smartphone jedoch etwas auffallen, sind Sie dank Rückgaberecht, Gewährleistung und Garantie gesetzlich abgesichert.

Differenzbesteuerung beim Kauf von Gebrauchtwaren

Die Differenzbesteuerung ist eine besondere Form der Umsatzbesteuerung, welche bei Unternehmern angewandt wird, die mit gebrauchten Waren handeln, die sie hauptsächlich von privat erworben haben. Bei der Differenzbesteuerung wird im Gegensatz zur normalen Umsatzbesteuerung nur der Differenzbetrag zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis besteuert. Dieser Fall tritt bei Ankaufdiensten ein, wenn Ware von Privatpersonen eingekauft, wiederaufbereitet und wiederverkauft wird.

Auswirkungen der Differenzbesteuerung

  • Für Privatpersonen hat die Differenzbesteuerung nach § 25a UStG keinerlei Auswirkungen.
  • Gewerbliche Käufer können keinen Vorsteuerabzug geltend machen, da die Umsatzsteuer bereits im Kaufpreis enthalten ist und auf der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen wird.

Altes Smartphone verkaufen

Haben Sie noch ungenutzte Handys und Smartphones in Ihrer Schublade liegen? Dann erwecken Sie diese doch wieder zum Leben, indem Sie an die gewerblichen Händler Ihr altes Handy verkaufen.


Welches Handy möchten Sie gebraucht kaufen?

Jetzt die Preise für gebrauchte Smartphones vergleichen:

Handy verkaufen mit Erfolg: handyverkauf.net