Anleitung: Handy sicher löschen

Handy sicher löschen

Fotos, Videos, SMS, Kontakte und Whatsapp Nachrichten sollten nach einem Verkauf nicht in die Hände des neuen Besitzers geraten. Ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen reicht meistens leider nicht aus.

Darum sollten Sie Ihr Handy sicher löschen

Bevor Sie Ihr altes Handy verkaufen, sollten Sie sich sicher sein, dass Ihre Daten nicht vom neuen Besitzer wiederhergestellt werden können. Handy-Ankaufdienste nutzen dazu zertifizierte Löschsoftware wie zum Beispiel blancco, die eine Wiederherstellung unmöglich macht. Diese Sicherheit hat man beim privaten Verkauf des Handys über Kleinanzeigen-Portale, eBay und Amazon nicht. Wer auf eine fachgerechte Löschung verzichtet, riskiert seine Privatsphäre zu verlieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie stets auf eigenes Risiko handeln.
handyverkauf.net übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.


Warum "nur" Zurücksetzen nicht sicher ist

Smartphone-Speicher mit Datenrest nach ZurücksetzenSowohl bei Android als auch bei iOS wird beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ("Factory-Reset") das Dateisystem des Telefonspeichers gelöscht. Stark vereinfacht gesagt: das Register / Inhaltsverzeichnis, welches Informationen darüber enthält, wo welche Daten liegen – nicht aber die Daten selbst. Mit einer "echten" Datenlöschung hat das bloße Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen also kaum etwas zu tun.

Sicher: Verschlüsseln, Zurücksetzen, Überschreiben

Smartphone-Speicher sicher löschen durch verschlüsseln und überschreibenUm zu vermeiden, dass PC-Spezialisten Ihre Daten widerherstellen können, müssen die Daten zunächst verschlüsselt werden. Danach sollten Sie Ihr Gerät zurücksetzen und anschließend den Datenblock löschen bzw. überschreiben, etwa mit unwichtigen Daten. Hierfür eigenet sich zum Beispiel eine Videoaufnahme - oder im besten Fall eine professionelle "Schredder-App".

Android-Smartphone sicher löschen

Schritt 1: Daten verschlüsseln

Bitte beachten:

  • Es werden nur die Daten auf dem internen Smartphone-Speicher verschlüsselt, nicht aber die auf Ihrer SD-Karte, falls vorhanden.
  • Bevor die Verschlüsselung aktiviert werden kann, muss der Akku 100% geladen und das Handy am Ladegerät angeschlossen sein.
  • Der Verschlüsselungsvorgang dauert oft auch mal mehr als eine Stunde.
  • Jeder Android-Smartphone Hersteller passt sich das Android-Betriebssystem eigens an, so kann es passieren dass Menüpunkte anders bezeichnet werden als hier beschrieben.

So gelangen Sie zur Daten-Verschlüsselung bei Ihrem Android-Smartphone

Die Verschlüsselung kann über die Einstellungen-App unter Sicherheit -> Telefon verschlüsseln eingeschaltet werden.
Auf manchen Handys befindet sich der Punkt unter Speicher -> Verschlüsselung von Telefonspeicher.

Zur Verschlüsselung müssen Sie ein Passwort eingeben, mit dem die Daten verschlüsselt werden.

Schritt 2: Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Anschliessend kann das Handy unter der Einstellungen-App unter Sichern & Zurücksetzen -> Telefon zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.
Auf manchen Handys befindet sich der Punkt unter Auf Werkszustand zurücksetzen.

Durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wird das Dateisystem gelöscht, wie weiter oben im Schema gezeigt. Nach einem Neustart verhält sich das Handy nun ähnlich wie nach der Erstinbetriebnahme.

Wichtig: Melden Sie sich nach dem Zurücksetzen nicht wieder mit Ihrem Google Konto an, geben Sie kein WLAN-Daten ein, sondern überspringen Sie alle Anmeldungspunkte.

Schritt 3: Daten überschreiben

Um nun sicher zu gehen, dass nicht nur Dateisystem, sondern auch Daten gelöscht werden, empfiehlt es sich den Speicher einmal mit belanglosen Daten zu überschreiben. Wählen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Handy mit Kameralinse nach unten auf den Tisch legen, so dass auf dem Video nichts zu sehen ist, dann Kamera-App öffnen, Videoaufnahme wählen und Aufnahme starten. Die Aufnahme dann einfach laufen lassen, bis der Speicher voll ist. So überschreibt ein Video ohne Inhalt den gesamten Datenbereich. Vorsicht: Das Mikrofon nimmt bei der Videoaufnahme Geräusche auf, die im Video zu hören sein werden.
  • Nutzung einer Schredder-APP
    • Secure Wipe (kostenlos, unsere Empfehlung)
    • KShred (kostenlos)
    • SecureEraser (kostenlos)
    • Secure delete (kostenlos)
    • SHREDroid (kostenlos)

Schritt 4: Erneut zurücksetzen

Nachdem nun auch der Datenbereich überschrieben wurde, sollte das Handy erneut, wie in Schritt 2 Auf Werkseinstellungen zurücksetzen beschrieben, in den Werkszustand zurückgesetzt werden. Anschließend kann das Handy verkauft oder weitergegeben werden, außer Sie möchten das Handy mit SD-Karte weitergeben. Dann empfiehlt es sich, auch die Daten der SD zu löschen, sofern noch nicht erfolgt.

SD-Karte löschen (optional)

Falls Ihr Handy eine SD-Karte hat und Sie diese löschen wollen, hier die wichtigsten Anlaufstellen für verschiedene Systeme:

  • Eine der oben genannten Lösch-Apps: Wie bereits im Kapitel Daten überschreiben erwähnt, lassen sich mit einigen Schredder-Apps auch SD-Karten sicher löschen.
  • Ereaser: Ein Tool für Ihren Windows-PC, mit dem Sie die SD-Karte des angeschlossenen Handys löschen können.
    Download unter: http://eraser.heidi.ie (Download -> Aktuellste “Build” wählen)
  • Mac OS Festplattendienstprogramm: Unter Mac OS lässt sich die SD-Karte eines Android-Smartphones über Applikationen -> Dienstprogramme -> Festplattendienstprogramm löschen. Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste, auf der Sie die SD-Karte auswählen können. Anschließend über den Reiter Löschen die Sicherheitsoptionen wählen und den Regler auf die zweite Stufe stellen, so dass die SD-Karte mit Nullen überschrieben wird.
Datenträger sicher löschen mit Mac OS Festplattendienstprogramm
Abbildung: Mit dem Mac Festplattendienstprogramm können Sie Ihre SD-Karten einfach und sicher löschen

iPhone sicher löschen

Bei iPhones und iPads ohne Jailbreak gestaltet sich das Löschen etwas einfacher als bei Android-Geräten. Seit dem iPhone 3GS ist ein Sicherheitschip im iPhone verbaut, mit dem der Inhalt des Speichers automatisch verschlüsselt wird. Somit genügt es, den Sicherheitsschlüssel zu entfernen, denn nur über aufwändigen „Brute-Force“-Mechanismus bzw. durch ausprobieren kann dieser Schlüssel herausgefunden werden, was aber einige Jahre an Rechenzeit benötigt.

Haben Sie auf Ihrem iPhone jedoch einen Jailbreak durchgeführt, wurde dieser Sicherungsmechanismus ausgehebelt und der Schlüssel kann einfach ausgelesen werden. Hier empfiehlt es sich, die Daten zu überschreiben oder mit einem Tool zu löschen.

iPhones ohne Jailbreak zurücksetzen und löschen

Das iPhone kann über die Einstellungen-App -> Allgemein -> Inhalte & Einstellungen löschen -> Code eingeben (falls vorhanden) -> iPhone löschen gelöscht und in den Werkzustand zurückgesetzt werden. Bei iPhone 2G und 3G (ohne Sicherheitschip) wird der Löschvorgang einige Zeit in Anspruch nehmen, da die Daten überschrieben werden. Bei iPhone 3GS und neuer ist der Löschvorgang schneller, da die Daten durch Löschen des Sicherheitsschlüssels nicht mehr zugänglich sind.

iPhone-Screenshot zum Löschen und Zurücksetzen des iPhones

iPhones mit Jailbreak zurücksetzen und löschen

Wer einen sehr hohen Sicherheitsanspruch hat oder einen einen Jailbreak auf seinem iPhone durchgeführt hat, hat folgende zwei Möglichkeiten um sein iPhone sicher zu löschen:

  • Daten per Kamera-App überschreiben: Wie auch im Android Kapitel beschrieben, Datenblock mit unsinnigen Daten überschreiben, wie z.B. mit der Kamera App:
    • iPhone auf Werkseinstellung zurücksetzen über die Einstellungen-App -> Allgemein -> Inhalte & Einstellungen löschen -> Code eingeben (falls vorhanden) -> iPhone löschen.
    • Danach iPhone ohne Anmeldedaten starten, Kamera-App öffnen, iPhone auf den Tisch legen (Kamera-Linse nach unten gerichtet) und Video über Stunden aufnehmen lassen, bis der Speicher voll ist.
    • Anschließend das iPhone nochmal über Inhalte & Einstellungen löschen auf Werkseinstellungen zurücksetzen und löschen.
  • Wondershare SafeEraser: Mit dieser kostenpflichtigen App (je nach Bedarf zwischen 20-50 €) für Ihren PC oder Mac, können Sie den Datenbereich ihres iPhones komplett und sicher löschen.
    Erhältlich unter http://www.wondershare.de/mac-iphone-data-eraser/

Jetzt Wert ermitteln

Löschen abgeschlossen? Mit unserem Preisvergleich können Sie nun den Wert Ihres Handys ermitteln und zum Maximalpreis verkaufen.


Noch Fragen? Kontakt zur Redaktion

Wir möchten unsere Inhalte stetig verbessern.
Nehmen Sie Kontakt mit unserer Redaktion auf.
Äußern Sie gerne Feedback, Kritik oder stellen
Sie uns Ihre Fragen.

Feedback absenden


Handy verkaufen mit Erfolg: handyverkauf.net